Manchmal stehe ich in heißen Nebelschwaden gehüllt im strömenden Regen. Ich verfluche, dass mein Schirm beim letzten großen Sturm sich in die Krone eines Baumes verliebt hat und zu ihr gezogen ist. Meine Haare kleben nass an meinem Rücken, ich strecke die Arme in die Luft und lasse das Wasser einfach an mir runterlaufen. Ich drehte von einem Fuß auf den Anderen, nehme mir den Mut und fange an "Umberella" von Rihanna zu singen... you can stand under my umberella... Und dann versaut mein Vater wieder die ganze Situation, indem er gegen diie Badezimmertür hämmert und ruft: "Wenn dir Singen soviel Spaß macht, geh zu Popstars, aber nicht in meiner Dusche!!" Und ich kann nicht anders und schreie zurück: "Ich will aber Topmodel werden!"

...

...

...

manchmal

31.5.09 09:39

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen